Dominik Klepper Fotografie

Blitz Yongnuo Speedlight YN460II

Posted by:Dominik on Dez - 6 - 2013 - Filed under: Technik -

 

Heute gibt es mal ein kleinen Technikbeitrag über den Yongnuo Speedlight YN460II. Ich denke der Yongnuo 460 ist der günstigste Aufsteckblitz auf dem Markt. Er ist aber einfach eine Wucht. Ein grandioses Teil für gerade mal 39€.Der Yongnuo 460 ist relativ spartanisch ausgestattet, aber das hat auch seine Vorteile.Es ist kinderleicht den Blitz einzustellen! Bei den 5 Knöpfen die der YN460 hat, kann man einfach nichts falsch machen : )

YN460-1 YN460-2

Oftmals sagt man ja “wer billig kauft, kauft 2mal”. Dem gebe ich an sich so auch meistens recht. Bei dem Yongnuo Speedlight YN460 jedoch nicht.Der Blitz ist sehr wertig verarbeitet und es kommt gar nicht der Eindruck auf, dass das Teil nur knapp 40€ gekostet hat.

Ich habe den YN460 nun seit ca. 1 Jahr im Einsatz und das bei allen Wetterlagen. Er hat schon ein ordentlichen Regenschutt abbekommen, ist mir schon paar mal aus ca. 1,7m auf den Boden gefallen, wurde gegen Wände geschlagen und hält jedes Shooting noch Problemlos aus! YN460-3

Was kann der günstige Aufsteckblitz eigentlich ?

Er kann blitzen – Ja so einfach : ) Der Blitz hat 7 verschiedene Leistungseinstellungen. Es ist also sehr einfach die Leistung zu regeln. Man muss kein Zoom etc. einstellen. Einfach auf die + bzw. – Taste drücken und die Blitzleistung erhöt bzw verringert sich – so einfach ! Der Blitz hat 3 verschiedene Modi.

M – im manuellen Modus muss man die Power des Blitzes einstellen. Hier stehen die 7 verschiedenen Leistungsstufen zur verfügung.

S1- im slave Modus reagiert der YN460 auf andere Blitzsignale und löst dann automatisch gleichzeitig aus.

S2- in diesem Modus reagiert der Blitz auch auf andere Blitzsignale. Der unterschied ist das er hier nicht durch den eventuellen Vorblitz (zur       Belichtungsmessung etc.) ausgelöst wird

YN460-4

Wer ein Blitz mit ttl Funktion oder Sonstigem schnickschack sucht, ist bei dem YN460 an der falschen Adresse. Wer allerdings nach einem guten, günstigen Blitz sucht, der auch noch eine Slavefunktion hat und verdammt stabil ist, der ist bei dem Yongnuo YN460 genau an der richtigen Stelle.

YN460-7 YN460-6

Der Blitz fällt für mich unter die “must haves” in einer Fototasche : )

 

Bis zum nächsten Beitrag  : )

Shooting mit Carina

Posted by:Dominik on Nov - 17 - 2013 - Filed under: Fotoshooting -

Das letzte Shooting liegt ja schon eine kleine Weile zurück. Ich wollte unbedingt noch ein paar Fotos machen, bevor es zu schneien anfängt. Zum Glück habe ich auch schnell jemand gefunden, der bereit war sich so spontan von mir fotografieren zu lassen. Ich möchte euch hier ein Paar der Bilder zeigen, die ich mit Carina gemacht habe. Vielen vielen Dank noch mal Carina, dass alles zu super geklappt hat.

Carina_klein-2 Carina_klein-1

Carina_klein-3 Carina_klein-4 Carina_klein-8

Carina_klein-7

Carina_klein-9 Carina_klein-10

Carina_klein-5

Carina_klein-6

 

Fotopodcast – Das Maddin und das Paddy

Posted by:Dominik on Nov - 14 - 2013 - Filed under: Review -

Jetzt, am Ende der ersten Staffel, ist die richtige Zeit euch den Podcast von Martin Krolop (Krolop&Gerst) und Patrick Ludolph (neunzehn72) vorzustellen. Fotopodcast heißt, Fotografie für die Ohren. Das klingt erst mal komisch, da Fotografie ja eher was für die Augen ist. Die Entscheidung den Podcast zu verfolgen fiel mir nicht schwer, da ich die Blogs von Krolop&Gerst und neunzehn72  schon seit einiger Zeit regelmäßig verfolge und die beiden einfach klasse finde.

Am 21.02.2013 haben sie die Erste von 13 Folgen veröffentlicht.

Die Podcastfolgen wurden alle an einem Stück aufgenommen und ungeschnitten veröffentlicht. Ich bin der Meinung, dass genau diese ungeschnittenen Folgen den Reiz der ganzen Staffel ausmachen. Man fühlt sich eben, als würde man bei den 2 am Tisch sitzen (obwohl das ja schwer geht, da einer in Köln und einer in Hamburg sitzt). Die Folgen sind alle nicht perfekt, hier mal ein rauschen im Ton, da mal ein Verbindungsabbruch, ein Telefon im Hintergrund, es wird getrunken (meist Wasser, aber manchmal auch ein Wein (zu viel:D)). Aber muss denn alles immer perfekt sein ? NEIN ! Eben das macht diesen Podcast zu etwas Einzigartigem !

DAS-PADDY-UND-DAS-MADDIN

Die Folgen sind alle unterschiedlich lang. Die kürzeste ist 1h 9min und die längste 2h 9min lang.

Aber jetzt mal zum Inhalt.Die beiden behandeln in Ihren Podcasts Themen zu speziellen Objektiven, Kameras, Blitzen, Stativen, Drucker – Technikzeugs eben : ) ! Es gibt eine Spezialsendung zur Hochzeitsfotografie. In der Folge wird so ziemlich alles behandelt was mit der Hochzeitsfotografie zusammenhängt. Von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Präsentation der Bilder. Welche Ausrüstung sie benutzen sagen sie natürlich auch.

Paddy und Maddin erklären in einer Folge den Einstig in die Peoplefotografie. In einer anderen geht es nur darum, wie man sich als Fotograf und seine Bilder am besten präsentiert. Die “Nerdtraum” Folge ist für alle Technikfreaks besonders toll – was würden wir uns kaufen, wenn Geld keine Rolle spielt ?!.

Besonders amüsiert hat mich das Staffelfinale, bei dem Maddin und Paddy in Hannover im Enjoyyourcamera Store waren und Live vor Publikum aufgenommen haben. Wie in einer älteren Folge angekündigt haben die beiden beim Aufnehmen jeweils eine Flasche Wein getrunken, was man auch im Laufe der Folge gemerkt hat. Ich muss aber sagen, trotz oder gerade wegen des Alkoholeinflusses war es die Folge wo ich am meisten gelacht habe : )

Ein kleiner Eindruck der letzten Show wird in dem Video von Timo Knorr vermittelt!

 

Ich kann diesen Podcast nur empfehlen. Man lernt viel, wird sehr gut durch die beiden sehr sympathischen Stimmen Unterhalten und es gibt immer was zu lachen. Alles in allem also mehr als gelungen!

Ich freue mich schon auf die 2te Staffel, die voraussichtlich nächstes Jahr beginnt.

 

Schönen Tag !

 

 

PhotoLove Prints

Posted by:Dominik on Okt - 31 - 2013 - Filed under: Print -

Hi,

in meinem ersten, richtigen Beitrag, geht es um die kleine Hamburger Druckerei PhotoLove : )

Durch Zufall habe ich vor ein paar Wochen die Seite PhotoLove endeckt und mein erster Gedanke war “haben will”. Kurz danach ärgerte ich mich, dass ich die Bilder für die letze Hochzeit gerade bestellt hatte. Dann entschied ich mich aber einfach mal 4 Bilder meines nächsten Shootings, was ja nicht so weit entfernt war , bei PhotoLove drucken zu lassen um ein ersten Eindruck der Prints zu bekommen.

Gesagt getan, eine Woche später ging die Bestellung von 4 Prints auf direktem Wege nach Hamburg. Die ganze Bestellung ging ratz fatz. Ein paar Klicks und die Bilder sind hochgeladen, ein paar weitere Klicks und die Bilder sind bestellt. Die Prints kommen in einem wirklich sehr schönen Vintage-Umschlag. Bei mehr Bildern gibt es übrigens einen größeren Vintage-Umschlag bzw. gibt es ab 13 bestellten Bildern eine Vintage-Box auf die ich auch wirklich schon sehr gespannt bin !

5 Tage später brachte der nette Postbote schon den Umschlag.

Als ich den Umschlag aufgemacht habe, war ich wirklich überrascht : ). Die 4 Prints waren auf eine sehr schöne Karte gesteckt, sodass sie nicht einfach im Umschlag herumfliegen. Man merkt richtig, wie viel Liebe und Arbeit in jeder einzelnen Sendung steckt, dafür ein richtig fettes Lob von mir nach Hamburg.

webside-23 webside-24

 

Die Bilder sind wirklich sehr sehr schön gedruckt, alle auf wirklich dickes und qualitativ hochwertiges Fotopapier im Polaroid-Style gedruckt. Die s/w Bilder haben mich wirklich vom Hocker gehauen – die sehen einfach verdammt gut aus ! Bei den Farben muss man ein bisschen aufpassen, sie sehen auf jeden Fall anders aus, als auf dem Bildschirm zu Hause. Die Farbdrucke bekommen durch den Druck eben so ein Vintagelook, welcher nicht schlecht ist, aber eben nicht zu jedem Bild passt : )

webside-25

 

Alles in allem Ist PhotoLove auf jeden Fall eine sehr sehr schöne Idee, besonders als Geschenk für Brautpaare oder auch zu Weihnachten für die Oma : ) Ich kann jedem Photoloveprints.com empfehlen, der gerne schöne Bilder in tollen Verpackungen verschenken möchte, egal an wen und für welchen Anlass.

Es lohnt sich !!

 

Bis zum nächsten Beitrag : )

 

Willkommen oder Gude !

Posted by:Dominik on Okt - 27 - 2013 - Filed under: Infoposts -

Willkommen!

 

mit einem herzlichen Gude(für alle nicht Hessen: Gude ist bei uns das, was bei den Bayern Servus oder in Hamburg das Moin ist) begrüße ich euch auf meinem Blog. Damit ihr wisst, mit wem ihr es hier zu tun habt, schaut doch mal in dem Bereich über mich vorbei!

In meinem Blog werde ich euch über meine Arbeit berichten, behind the scenes Bilder zeigen, über allerlei Technik und Equipment Schnickschnack berichten und euch weitere mehr oder weniger sinnvolle Dinge zeigen (natürlich alles, zumindest meistens, auf die Fotografie bezogen). Ihr werdet hier auch ein paar meiner Arbeiten sehen, die nicht in meinem Portfolio zu sehen sind!

Es lohnt sich also auf jeden Fall, immer mal wieder auf dem Blog vorbei zuschauen.

 

Bis zum nächsten Eintrag  : )